https://pxhere.com/en/photo/58668

Redaktionsteam

Beitragsbild: https://pxhere.com/en/photo/58668 // CC0.

Das Blog wird von einem Redaktionsteam betreut. Das sind Mario Bisiada, Oliver Czulo, Laurent Gautier, Sandra Jansen, Alexander Lasch, Simon Meier-Vieracker, Sascha Michel, Nicole Palliwoda, Kristina Pelikan, Marlene Rummel, Naomi Truan und Sascha Wolfer.

Mario Bisiada (@mbisiada) ist Professor Lector im Tenure-Track an der Universitat Pompeu Fabra, Barcelona (Website). Für seine Dissertation untersuchte er den Sprachkontakt beim Übersetzen von Wirtschaftstexten, um so herauszufinden, ob sich bei Übersetzungen ins Deutsche ein Einfluss des Englischen feststellen lässt. Über dieses Thema kam er zu einem Interesse an der Arbeit von Redakteuren während der Produktion eines übersetzten Textes und deren Einfluss auf die Sprache der Übersetzungen. Sein aktuelles Interesse widmet sich der Verwendung von Metaphorik und Framing in politischen Texten, insbesondere zum Thema der europäischen Migrationsherausforderung.

Oliver Czulo (@CzuloOliver) ist Professor für Übersetzungswissenschaft an der Universität Leipzig (Website). Nach einigen Ausflügen in die Fragen der Rolle der Grammatik in der Übersetzung liegt sein neuer Schwerpunkt in der korpusbasierten Frame- und Diskursforschung: Er analysiert Denk- und Sprechmuster in verschiedenen Sprachen (meist Deutsch und Englisch). Gelegentlich schaltet er sich in die Diskussion rund um Translationstechnologien, insbesondere die Maschinelle Übersetzung, ein.

Laurent Gautier (@lgautier21) ist Professor für Germanistische und Angewandte Linguistik an der Université de Bourgogne (Dijon, F) (Website). Forschungsschwerpunkte: Fachkommunikation und -übersetzung (Terminologie, Phraseologie, textlinguistische Aspekte), Kognitive Linguistik (Frame-Semantik, KxG) und Diskursanalyse.

Sandra Jansen (@sj2915) ist Post-Doc in der Abteilung Englische Sprachwissenschaft an der Universität Paderborn (Webiste). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Sprachkontakt und -wandel, Soziophonetik und Soziolinguistik im Fremdsprachenunterricht.

Alexander Lasch (@AlexanderLasch) ist Professor für germanistische Linguistik und Sprachgeschichte an der Technischen Universität Dresden (Website). Seine Forschungsschwerpunkte sind Konstruktionsgrammatik, Digital Humanities sowie diskurs- und domänenspezifische Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart sowie Barrierefreie Kommunikation. Er bloggt auch für DigitalHerrnhut.

Simon Meier-Vieracker (@fussballinguist) ist Professor für Angewandte Linguistik an der TU Dresden (Website). Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Korpus-, Diskurs- und Medienlinguistik. Er bloggt auch auf fussballlinguistik.de.

Sascha Michel (@S_Michel_) ist Post-Doc am Lehrstuhl für Deutsche Sprache der Gegenwart an der RTWH Aaachen (Website). Seine Forschungsschwerpunkte sind Medienkulturlinguistik, Konstruktionsgrammatik, Wortbildung und Politolinguistik.

Nicole Palliwoda (@nicolepalliwoda) ist Projektkoordinatorin beim Akademieprojekt Dialektatlas Mittleres Westdeutschland (DMW, Website) an der Universität Siegen und hat über das Konzept Mauer in den Köpfen in Bezug auf die ehemalige innerdeutsche Grenze im Kontext der Wahrnehmungsdialektologie an der CAU zu Kiel promoviert. Ihre Forschungsthemen lassen sich der Variationslinguistik und im Speziellen der (Wahrnehmungs-)Dialektologie, der Soziolinguistik sowie der Kognitiven Linguistik zuordnen. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Thema Grenze in Bezug auf Sprache. Über sich und ihre Arbeit berichtet sie auch auf einem eigenen Blog.

Kristina Pelikan (@PelikanKristina) beschäftigt sich am Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut (Universität Basel) u.a. mit Projektkommunikation, worüber sie auch promoviert hat. Tief in der Fachsprachenlinguistik verankert, forscht sie zu Wissenschaftskommunikation in inter- und transdisziplinären Settings. In ihrer Lehre am KIT Karlsruhe (Lehrstuhl für Wissenschaftskommunikation/Linguistik) verbindet sie gerne Sprachsystematisches mit Anwendungsorientiertem.

Marlene Rummel (@MalNeAndere) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für germanistische Linguistik und Sprachgeschichte an der Technischen Universität Dresden (Website). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Konnektoren, Konstruktionsgrammatik und Framesemantik. Ab und zu streckt sie die Fühler Richtung Zweitspracherwerb aus.

Naomi Truan (@BerLinguistin) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Universität Leipzig (Website). Ihre Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Pragmatik, Soziolinguistik, Digitale Linguistik, Korpuslinguistik sowie Grammatik und Schule. Sie bloggt auch auf Ici et là – Contours et détours d’une recherche transnationale.

Sascha Wolfer (@sascha_wolfer) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Programmbereich „Lexik empirisch & digital“ am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (Website). Seine Forschungsinteressen umfassen korpuslinguistische Methodik und Analysen, Psycholinguistik, Textverständlichkeit und Textverstehensprozesse sowie Benutzungsforschung zu linguistischen Ressourcen.